Schlagwort: <span>Glücklichsein</span>

Deine Gefühle – Das unentdeckte Land

Gefühle sind weder gut noch schlecht, sie sind einfach da – immer und überall. Man(n) kann nicht vor ihnen davon laufen, auch wenn das die meisten von uns das ständig versuchen. Da würde es doch mehr Sinn machen, seine Gefühle wieder kennen und nutzen zu lernen. Das ist keine Zauberei, aber extrem nützlich und erleichtert das Leben ungemein.

Gefühle? Waaaaaas?

Jeder kennt sie, jeder hat schon mal davon gehört. Wenn ich jemanden frage wie es ihm geht (also wie er/sie sich fühlt), kommt meist eine Antwort wie „Gut“, „Schlecht“, „Passt schon“, „Ganz ok“. Als wären das alle Gefühle die es so gibt. Wenn ich dann weiter frage, was das denn genau bedeutet, herrscht meistens Schweigen im Walde. Oder aber die Leute erzählen dann von Ereignissen und Erlebnissen. „Gestern ist mir was passiert…“ Was dann erstmal nichts mit einem Gefühl zu tun hat. Was noch am ehesten wahr genommen wird, sind die Urgefühle die aufs Überleben ausgerichtet sind (das geht jetzt vor allem an die Männer): Hunger, Müde, Geil… 🙂

Klar, Überleben ist wichtig, aber zum Leben gehört mehr als das. Freude, Ekstase, Freiheit, Lust, Neugier, aber natürlich auch Angst, Wut, Trauer, Hilflosigkeit und viele viele mehr. Du kannst gleich mal testen wie gut du deine Gefühle kennst: Stell dir jetzt die Frage, „Wie fühle ich mich?“ – Als Antwort sind verboten: gut, schlecht, passt schon… Kannst du Gefühle identifizieren? Oder gehts gleich wieder mit dem Denken los?

Weiterlesen

Wie du deine Angst überwindest

Angst überwinden ist keine Zauberei. Oft zeigt sie sich wie aus heiterem Himmel im Alltag. Das Problem dabei: sie manifestiert …

Deine Gefühle – Das unentdeckte Land

Gefühle sind weder gut noch schlecht, sie sind einfach da – immer und überall. Man(n) kann nicht vor ihnen davon …

Probleme lösen leicht gemacht für jedermann

Wenn die Sonne scheint, dann freue ich mich und mir geht es gut. Wenn es regnet, dann freue ich mich auch und mir gehts gut. …